Obsidian

Überblick:
Obsidian ist eine Welt, die aus vielen Nationen besteht, kleinen wie großen. Zum Großteil unerforscht/un kartografiert. In ihr kann jeder Mensch die Magie Licht anwenden. Die Handlungsorte sind vergleichbar mit dem früh-imperialistischem Mitteleuropa.

Geschichte
In einem schlimmen Winter vor vielen Generationen erkannten die Menschen vereinzelt ihre Veranlagung in der Dunkelheit Licht zu beschwören und so den anderen den Weg zu weisen. Einige leuchteten heller als andere.
In einem relativ blutigen Mittelalter, indem der Glaube an Macht gewann, fand man heraus, dass je dunkler die Seele, desto dunkler das Licht. Und die schwärzesten Seelen waren nicht mehr des Lichts sondern der Dunkelheit und der Schatten.
Der Trost beider Religionen brachte frühzeitig Frieden in diese Welt, die Spannungen zwischen ihnen blieben.
Da sich die Menschen nunmehr wieder auf das Licht konzentrierten fanden sie den Weg zurück in den Frieden.

Geschichten

Feuertaufe
Obsidian. 30. Juli 2018 13:44

Der junge Fingal Arktos ist in einem Leuchtturm stationiert und wird allsbald in seinen ersten Kampf verwickelt. Als es schlecht um ihn und seine Kameraden steht, entfesselt er seine Kräfte.

2192 Wörter (etwa 10 Minuten 57 Sekunden Lesezeit). Geschrieben von GilgaMensch 6. 0 mal gelesen.